Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen auch im AugenBlick

AugenBlick 1/2020

https://www.weimar.de/kultur/
sehenswuerdigkeiten/museen-in-weimar/

Alle Museen bleiben bis auf Weiteres geschlossen und
alle Veranstaltungen sind bis 19.04.2020 abgesagt.
Stadt Weimar.

12. März 2020, 18 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Es ist ein Rösgen aufgegangen.«
Literatur und Literaturverhältnisse im Thüringer Barock.
Vortrag von Dr. Detlef Ignasiak, Jena.

7. März 2020, 16 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum:
»Eine unschuldige Liebhaberey« - Ausgrabungsfunde aus Goethes Besitz.
Vortrag und Buchvorstellung von Ronny Teuscher, Plauen.
Gemeinsame Veranstaltung mit dem quartus-Verlag

7. März 2020, 17 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum:
»…die folgenden Versammlungen ein günstiges Licht
und eine glückliche Einwirkung verbreiten wird.«
Mitgliederversammlung 2020.

13. Februar 2020, 18 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

Die Utopie von der vernünftigen Lust.
Zur erotischen Literatur des 18. Jahrhunderts.
Vortrag von Prof. Dr. Uwe Hentschel, Chemnitz.

09. Januar 2020, 18 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Letzte Liebe: Das unbekannte Briefbuch.«
Vortrag und Buchvorstellung mit
Prof. Dr. Wolfgang Bunzel, Frankfurt/M.

12. Dezember 2019, 18 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Wer blos mit der Tinte spielt,/ Ist noch lang kein Tintoretto« (Theodor Fontane).
Musikalisch-literarisches Programm mit Günther H. W. Preuße und Jaspar Libuda,
Kontrabassist, Basdorf und Berlin. Im Anschluß die traditionelle
Weihnachtsfeier (geschlossene Veranstaltung).

14. November 2019, 18 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

Goethe und Alexan-der von Humboldt. Vortrag von Dr. Thomas Schmuck, Weimar.

10. November 2019, 15 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Mein heißgeliebter Punschlieddichter... « Eine Hommage für Friedrich von Schiller anläßlich des 260. Geburtstages. Szenische Lesung mit Rotraud Greßler und Michael Göhring.

07. November 2019, 18 Uhr

Schillermuseum: Führung durch die Ausstellung

«Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800»
mit den Kuratoren Dr. Thomas Schmuck, Weimar, und Dr. Kristin Knebel, Weimar.

24. Oktober 2019, 18 Uhr

Stadtmuseum Weimar: Führung durch die Ausstellung

Mathilde von Freytag-Loringhoven mit Dr. Antje Neumann und Dr. Jens Riederer, beide Weimar.

24. Oktober 2019, 13.30 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Sternstunden der Stadtgeschichte: Charles Joseph Pribce de Ligne – der froheste Mann des 18. Jahrhunderts – besucht im Oktober 1811 Weimar.«
Vortrag und Buchvorstellung mit Prof. Dr. Detlef Jena, Rockau, anläßlich des 280. Geburtstages von Anna Amalia. Ehrengast: Oberbürgermeister Peter Kleine. Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Verlag Friedrich Pustet.

10. Oktober 2019, 18 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Zarten Seelen ist gar viel gegönnt.«
Carl Gustav Carus: Arzt, Naturwissenschaftler, Landschaftsmaler, Psychologe, Philosoph. Vortrag von Dr. Hilde Woltz, Eisenach.

28. August 2019, 10:00 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum: »Faust« neu ediert.

Zur historisch-kritischen Hybridausgabe von Goethes Drama.
Vortrag von Dr. Silke Henke, Weimar.

28. August 2019, 12:00 Uhr

Garten am historischen Goethewohnhaus:

»...mit dem Glockenschlag zwölf...«

28. August 2019, 18:00 Uhr

Goethes Hausgarten:

»Fröhlich trinken, geistig schreiben. » Goethe und der Wein.
Ein literarisches Pro-gramm mit Eckard von der Trenck und
Dieter Höhnl, Weimar. Traditionelle Geburtstagsfeier
(geschlossene Veranstaltung).

05. September 2019, 17:00 Uhr

Wielandgut Oßmannstedt:

»Fast ein Skandal – Wielands große Liebe Christine Hogel.«
Vortrag von Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma, Hamburg.
Im Anschluß traditionelle Geburtstagsfeier
(geschlossene Veranstaltung).

12. September 2019, 18:00 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

Goethes Farbenlehre, Experiment und Theorie. Vortrag von Gisela Maul, Weimar.

26. September 2019, 18:00 Uhr

Goethe- und Schiller-Archiv, historischer Handschriftensaal:

Adele Schopenhauer und die Familie von Goethe. Objekte und Funde. Vortrag von Francesca Müller-Fabbri, Weimar.

10. Oktober 2019, 18:00 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Zarten Seelen ist gar viel gegönnt.« Carl Gustav Carus: Arzt, Naturwissenschaftler, Landschaftsmaler, Psychologe, Philosoph. Vortrag von Dr. Hilde Woltz, Eisenach.

24. Oktober 2018, 18:00 Uhr

Stadtmuseum Weimar:

Führung durch die Ausstellung Mathilde von Freytag-Loringhoven von Dr. Antje Neumann und Dr. Jens Riederer, beide Weimar.

10. November 2019, 15:00 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Mein heißgeliebter Punschlieddichter...« Eine Hommage für Friedrich von Schiller anläßlich des 260. Geburtstages. Szenische Lesung von Rotraud Greßler und Michael Göhring.

14. November 2019, 18:00 Uhr

Vortragssaal im Goethe-Nationalmuseum:

Goethe und Alexander von Humboldt. Vortrag von Dr. Thomas Schmuck, Weimar.

28. November, 17:00 Uhr

Bauhaus-Museum, Führung mit der Leiterin des Bauhaus Museums, Dr. Ulrike Bestgen, Weimar. Anmeldung erforderlich.

05. Dezember, 17:00 Uhr

Neues Museum, Führung durch das renovierte Haus und die neu eröffnete Ausstellung mit der Kuratorin Frau Sabine Walter, Weimar. Anmeldung erforderlich.

12. Dezember 2019, 18:00 Uhr

Festsaal im Goethe-Nationalmuseum:

»Wer blos mit der Tinte spielt,/ Ist noch lang kein Tintoretto« (Theodor Fontane). Musikalisch-literarisches Programm von Günther H. W. Preuße und Jaspar Libuda, Kontrabassist, Basdorf und Berlin. Im Anschluß die traditionelle Weihnachtsfeier (geschlossene Veranstaltung).

© Freundeskreis des Goethe-Nationalmuseums e. V. | Frauenplan 1 | 99423 Weimar | freundeskreis@goethe-weimar.de

Design/Programmierung MediaOnline eine Sparte der CM System GmbH