Veranstaltungen

Veranstaltungen Februar bis Dezember 2024

11. April 2024, 18 Uhr, Festsaal im Goe-
the-Nationalmuseum: »Denn du besteigest
kaum den Thron, / So neigen schon, so
beugen schon / Verstand und Reichtum und
Gewalt / sich vor der einzigen Gestalt.« Carl
Alexander und Sophie und der Anspruch auf
den niederländischen Thron. Vortrag von
David Korsuize, Niederlande.

09. Mai 2024, 14 Uhr, Festsaal im Goethe-
Nationalmuseum: Mitglieder und Gäste
lesen aus Goethes »Die Leiden des jungen
Werthers«. Bei schönem Wetter findet die
Veranstaltung im Garten statt.

13. Juni 2024, 18 Uhr, Festsaal im Goethe-
Nationalmuseum: Goethes Werther. Vortrag
von Dr. Detlef Ignasiak, Bucha.

18. Juni 2024, 16 Uhr, Gewehrsaal Schloß
Ettersburg: Das eigentlich Grundwahre.
Über Goethes Spätwerk. David Wellbery,
Chicago, im Gespräch mit Jan Urbich. Ge-
meinsame Veranstaltung mit dem Schloß
Ettersburg (Eintritt 12 Euro).


Feierlichkeiten anläßlich des
275. Geburtstages von J. W. v. Goethe
27. August 2024, 18 Uhr, Festsaal im
Goethe-Nationalmuseum: »… zu einem Tage
wo man doch immer eine Art neuen Da-
seins beginnt.« Traditionelle Geburtstags-
feier (geschlossene Veranstaltung).
28. August 2024, 10 Uhr, Festsaal im
Goethe-Nationalmuseum:
Der legendäre Doppelgeburtstag von Hegel
und Goethe. Vortrag von Prof. Dr. Klaus
Vieweg, Jena. Rezitation Christine Hans-
mann, Weimar.
28. August 2024, 12 Uhr, Garten am
historischen Wohnhaus: »…mittags mit dem
Glockenschlage zwölf…«


05. September 2024, 17 Uhr, Wielandgut
Oßmannstedt: Traditionelle Geburtstagsfeier.

12. September 2024, 18 Uhr, Festsaal im
Goethe-Nationalmuseum: »Werthers Welt«.
Vortrag von Dr. Johannes Saltzwedel,
Hamburg.

10. Oktober 2024, 18 Uhr, Festsaal im
Goethe-Nationalmuseum: »…des Menschen
Wohnung ist sein halbes Leben, der Ort wo
er sich niederläßt, … «. Die Planungen zu
Goethes Wohnhaus. Vortrag und Diskussion
von Petra Lutz, Weimar.

14. November, 18 Uhr, Festsaal im Goe-
the-Nationalmuseum: »Ich gebe gern zu,
daß es nicht die Natur ist, die wir erken-
nen…«. Wie Ernst Haeckel Großherzogin
Sophie mit Goethe und Darwin aufklärte.
Vortrag von Dr. Gerhard Müller, Jena.


12. Dezember 2024, 18 Uhr, Festsaal und
Foyer im Goethe-Nationalmuseum: »Der
Weihnachtsbaum war mütterlich ge-
schmückt…« Traditionelle Weihnachtsfeier
(geschlossene Veranstaltung).

 

 

© Freundeskreis des Goethe-Nationalmuseums e. V. | Frauenplan 1 | 99423 Weimar | freundeskreis@goethe-weimar.de

Design/Programmierung MediaOnline eine Sparte der CM System GmbH